Person

thomasschwendemann_Vita:
– 1977 16.09. geboren in München
– 1984 -1988 Grundschule
– 1988-1997 Gymnasium
– seit 1995 bis heute: Autor, Regisseur, Puppenspieler und Sprecher im Marionettentheater für Erwachsene „Kleines Spiel“, München.
– 1997 Abitur
– 1997 Praktikum bei der Filmproduktionsfirma „Jahns Media“ als Regie- und Produktionsassistenz,
– 1998 Praktikum bei der Werbeagentur „.start. advertising“ in der Kreation und als Juniortexter. (u.a. für mtv, Reebook, rtl, ntv)
– 1998-2003 Studium der Regie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Abteilung Film und Fernsehen Wien (Professoren: Peter Patzak, Wolfgang
Glück, Michael Haneke)
– 1999 Erweiterung des Studiums an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Abteilung Film und Fernsehen Wien, um den Studiengang Buch und Dramaturgie (Prof. Walter Wippersberg)
– 1999-2001 Lehrbeauftragter im Gymnasium 23 in Wien Bereich Film und
Fernsehen im Zuge des Kunstunterrichts.
– 2000 Gründung der ZENOfilm Gbr
– 2001-2012 Studium an der Hochschule für Film und Fernsehspiel München Abteilung III Studiengang Regie
– seit 2003 Schnitt für diverse Fernsehformate (für: ARD, ZDF, RTL, BR, pro7, kabel 1, NTV, SAT 1, VOX u.a.)
– 2004 Abschlussfilm „Felix Ende“ an der Universität für Musik und darstellende
Kunst Abteilung Film und Fernsehen Wien
– 2004 Träger des Schwabinger Kunstpreises als Ensemble Mitglied der
Marionettenbühne Kleines Spiels
– 2006 Buch, Regie und Figurenbau bei dem Puppenstück „Wieder Neu
geboren“ für das Tollwood
– 2007 Buch, Regie und Puppenbau für „Wal De Mar und die Wasserköpfe“ zum 60. Jubiläum des Kleinen Spiels
– seit 2008 Regie und Kamera bei diversen Werbe-, Image-, und Industriefilmen
– 2010-2011 Lehrbeauftragter im Rupprecht Gymnasium in München, Bereich Film und Fernsehen im Zuge des Kunstunterrichts.
– Seit 2012 Regie bei bisher 124 Folgen (2012 – 2016) des Wissensmagazin „Wissen vor 8 Natur“, für die ARD
– 2012 Diplom an der HFF München (Note 1,2)
– seit 2013 Dozent an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Bereich Video / Audio im Studiengang Gamedesign.
– 2013 Fertigstellung des Diplomfilms „Guten Tag“ an der HFF München
– 2013 Träger der Rudolf Dieselmedaille für Wissen vor 8 – Natur
– 2014 Dozent an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
im Bereich Crossmedia Content Creation im Studiengang Film und Fernsehen
– seit 2016 Vater einer Tochter